Warenkorb 0

Keine Produkte

0,00 € Gesamt

Warenkorb Bestellen

Das Produkt wurde erfolgreich zu Ihrem Warenkorb hinzugfügt
Gehen Sie zum Warenkorb Mit dem Einkauf weitermachen
X

Wybierz filtry

Kategorie
więcej... mniej
Cena
6 4490
Producenci
więcej... mniej
Farbe
Größe
więcej... mniej
Kollektion
więcej... mniej
Promo
więcej... mniej

Sattel

Prestige Italia wurde 1974 unter dem Namen Prestige Apallosa gegründet. Prestige verdankt seinen Anfang der Familie Stocchetti-Rasia. Dank ihrer Leidenschaft für das Reiten hat sich das Unternehmen weiterentwickelt. Die anatomischen Merkmale der verschiedenen Pferde und der Komfort beim Reiten waren sehr wichtig für ihre Vision der Sattelproduktionsentwicklung. Im Laufe der Jahre hat das Unternehmen in Sattelwerkstätten in Ländern wie Deutschland, England und der Schweiz ein größeres, technisches Wissen erworben. Aus dieser Erfahrung entstand die Idee, eine neue Sattelproduktionstechnologie einzuführen. Es gab eine Vision der flexiblen Sattelkonstruktion, die das Gewicht des Reiters gleichmäßig auf dem Rücken des Pferdes verteilen und sich an seine anatomische Struktur anpassen kann. Aus dieser Vision ist eine bis heute andauernde Produktion geworden. Sie haben nach Rücksprache mit den besten Pferdespezialisten und Reitliebhabern ihr Wissen erworben.

Sie verwenden bis heute das hochwertigste Leder für die Produktion. Sie nutzen das Wissen der besten Handwerker Europas. Dank der Empfehlung von Fachleuten, Sattlern und Spezialisten wurde der erste Debutsattel Prestige genannt. In der Zwischenzeit änderte das Unternehmen seinen Namen in Prestige Italia SpA. Als Reaktion auf die steigende Nachfrage nach Sätteln konzentrierten sie sich auf die Ausweitung der Sattelproduktion, damit jeder Reiter ihre Produkte genießen konnte. Derzeitig sind sie führende Marke in der Produktion von qualitativ hochwertigen Sätteln in der Welt, was durch die besten Reiter bestätigt wird, die sich für Prestige Produkte entscheiden. Prestige bietet Sattel für alle Reitarten an.

Spring-, Dressur-, Vielseitigkeits- und Rennsättel. Alle Sättel sind in drei Sitzgrößen 16, 17, 18 erhältlich. Es ist möglich den Abstand des Frontbogens (29-37) zu wählen, und die Sättel sind aus verschiedenen Lederarten hergestellt. Rindsleder (das robuste), Kalbsleder (weich und rutschfest), Leder Printed Leather (gestanzt, sehr weich, mit pflanzlichen Substanzen gegerbt, mit einem körnigen Muster bedeckt), und LUX Leder (aus speziellem, exklusivem Leder, das durch die Weichheit des Kalbsleders und der Stärke des Rindsleder gekennzeichnet ist).

Springsattel sind: Roma Jump, X Versailles, Power Jump, Rialto, Elastic Proffesional, Arezzo, Carisma, X Paris Meredith, Michel Robert, X Breath, X Perience. Die Springmodelle: X Meredith, XM. Robert, X Paris und Dressurmodelle X Doge, X Optimax, X Breath und XD1 werden auf Basis der neuesten X-TREE Technologie von Prestige Italia entwickelt und patentiert, gemacht. Der Sattel garantiert ein nie dagewesenes Gefühl des engen Kontakts mit dem Pferd (close contact) und den Reitkomfort dank der Tatsache, dass er einen weichen Sitz hat. Diesen Effekt erzielte man durch die Verwendung elastischer Membranen, die mit einem speziellen stoßabsorbierenden Material ausgekleidet sind. Auch die Satteldesigner - entsprechend ausgebildete Sattler - haben sich auf seinen Panels konzentriert. Ihre Standardwollfüllung wurde durch ein synthetisches Material ersetzt, dessen Struktur Honigwaben ähnelt. Dadurch erscheinen die Paneele weniger ausgestopft, behalten aber ihre Eigenschaften. Prestige hat seine eigenen Sattelbäume. Sie zeichnen sich durch eine hervorragende Haltbarkeit aus (sie haben eine lebenslange Garantie) und absorbieren gleichzeitig perfekt das Gewicht des Reiters. Der Sattelbaum sind flexibel, und folgen perfekt der Pferdebewegung. Der Sattelbaum ist das Herz des Sattels, und seine Flexibilität, Haltbarkeit und die Bewegungsfolgung sind seine wichtigsten Merkmale. Leichte, extrem plastische Sattelbäume ermöglichen eine leichte und einfache Korrektur in unserer Firma.

Dressursättel sind Roma Dressage, Dressage Dream, Modena, Top Dressage, Academy D, Doge, LC, Optimax, Venus, X Breath Dressage, Hellen D, X D1, X D2.

Für die jüngsten Reiter entwickelte Prestige auch eine spezielle Reihe von Sätteln. Er brachte auf den Markt folgende Kindersättel: Happy Pony, Lucky Dressage Idol und Joy Jumper. Kindersättel sind leicht, mit einem weichen, schmaleren Sitz, der perfekt an die Anatomie eines Kindes angepasst ist, oder eines Erwachsenen mit einem zierlicheren Körperbau.

In unserem Angebot haben wir Vielseitigkeitssättel wie Green Star, Roma VSD, GP2, Venezia, Venus VS, Explorer. Diese Sättel sind ideal für das Geländefahren, Springen, für den Reitplatz geeignet und ermöglichen es Ihnen, schwierige Dressurelemente auszuführen.

Die letzte Kategorie sind Prestige Rennsättel wie: X Advanced, Trekker, Atena EVO und Endurance. Sie sind für Langstreckenrennen geschaffen. Prestige Sättel haben einen größeren Druckbereich auf den Pferderücken, wodurch das Gewicht des Reiters gleichmäßiger auf der Oberfläche der wichtigsten Pferdemuskeln verteilt wird (Stabilisierende und Schulterblattmuskeln). Die einzige Ausnahme ist das Prestige - Trekker Modell. Der Sattel sichert einen hohen Reitkomfort sowohl dem Reiter als auch dem Pferd, dank des speziellen Designs der Pausche und des hochgehängten Sitzes belastet er den Pferderücken nicht, bietet volle Bewegungsfreiheit und schützt vor Verletzungen und Abschürfungen. Der Trekker Sattel hat auch die Möglichkeit, viele Zubehörteile an ihm zu befestigen. Empfohlen für große Pferde von der friesischen Art oder kaltblütige Pferde. Erhältliches Zubehör: Seitentaschen, Hintertaschen, Machete, Flasche, Kartenrolle, Trekker Vorderzeug, Metallgreifer.

Wie soll man den Prestige Sattel anpassen?

Das Anpassen und Testen von Prestige Sätteln ist ein Weg, den jeder Reiter, Pferdeliebhaber durchlaufen muss. Die Wahl eines guten Reitersattels ist eine Kunst für sich. Man muss auf viele scheinbar unbedeutende Parameter achten. Daher empfiehlt es sich, dass ein professioneller Saddel Fitter mit mindestens ein paar Jahren Erfahrung die Sattelwahl übernimmt. Wie funktioniert das? Nachdem Sie festgestellt haben, welches Prestige Sattelmodell für den Reiter am bequemsten ist, legen wir das Treffdatum fest. Wir sammeln die Maße des Pferdes, d.h. ein qualifizierter Prestige Saddlefitter besucht Ihre Ställe und führt ein Interview über das Pferd und die Vorlieben des Reiters durch. Der Daddelfitter nimmt vom Pferd die Maße ab und inspiziert den Pferderücken. Nachdem die Größe des Sattels, des Schweißblattes und des Blocks bestimmt wurde, wird ein Dokumention bezüglich der Sattelbestellung erstellt, die die entsprechenden Gleichgewichtspunktes bestimmt und die individuelle, anatomische Struktur des Pferderückens berücksichtigt.

Wie testet man den Prestige Sattel?

Seit über 17 Jahren bieten wir Ihnen in ganz Polen über 40 Sattelmodelle zum Testen an. Nur damit Sie mit Ihrer Entscheidung voll zufrieden sind. Wie funktioniert das Satteltesten? Zuerst helfen wir Ihnen, das Prestige Sattelmodell zum Testen zu wählen. Dann zahlen Sie eine Kaution in Höhe des halben Sattelwertes ein - im Falle eines neuen Sattels - den Gesamtwert des Sattels - im Falle eines gebrauchten Sattels. Wir schicken Ihnen den Reitsattel an die in Polen angegebene Adresse. Das Satteltesten dauert 2 bis 3 Werktage. Im Falle des Rücktritts vom Sattelkauf nach der Testzeit, wird der Betrag der Kaution auf das Konto des Testers zurückgezahlt, abzüglich des Sattelversandes, gemäß den folgenden Beträgen:
Die Preisliste für den Sattelversand beinhalten wir immer auf der Rechnung oder Quittung:

- 1 Sattel im Karton 50 PLN

- 2 Sättel im Karton 60 PLN

- 3 Sättel im Karton 70 PLN

Entscheidet sich der Kunde für den Kauf des getesteten Sattels, gehen alle mit dem Transport der Sättel verbundenen Gebühren auf den Verkäufer über. Man sollte beachten, dass die Reparaturkosten für Schäden, die durch das Satteltesten verursacht wurden, vom Tester getragen werden.

Unser Service:

Prestige hat seinen spezialisierten Service auch in Polen. Das Fachpersonal, das von italienischen Sattlern ausgebildet wurde, kann die meisten Reparaturen und Dienstleistungen bei Sättel ausführen.

Änderung des Bogenabstandes - Der polnische Service hat eine spezielle nicht-invasive Maschine zum Ändern des Bogenabstandes. Sie verursacht keinen Mikroschäden am Sattelbaum.

Sonstige Dienstleistungen:

- Bogenaustausch

- Schlossaustausch

- Austausch der schmalen Lederstreifen

- Austausch der Pausche

- Füllung der Kissen oder die Strammfüllung der  "FLOCKING" hinteren Kissen

- Austausch des Sitzleders, Reißverschlusslaschen (ohne Bogen)

- Austausch der Sitzleders, der Sitzfüllung unter dem Sitz, Reißverschlusslaschen

- Austausch der hinteren Kissen

- Austausch des Schweißblattes

- Reinigung und Wartung