Warenkorb 0

Keine Produkte

0,00 € Gesamt

Warenkorb Bestellen

Das Produkt wurde erfolgreich zu Ihrem Warenkorb hinzugfügt
Gehen Sie zum Warenkorb Mit dem Einkauf weitermachen

Reitfracks – Arten, Farben, Regeln. Welchen Frack sollte man wählen?

Veröffentlicht: 25.03.2019 13:12:25 Kategorien: Lebensstil Rss feed , Produkte Rss feed

Reitfracks

Reitfracks – Arten, Farben, Regeln. Welchen Frack sollte man wählen?

Reiten ist untrennbar mit Eleganz verbunden und jeder Reiter sollte diese Tradition pflegen. Die Klasse, die die Reiter präsentieren, zieht Menschen zum Reitsport an und hebt sie von anderen Sportarten ab. Dies ist eins der vielen Elemente, die die einzigartige Atmosphäre der "Pferdewelt" ausmachen - und wir wissen alle, wer einst von der anmutigen und leidenschaftlichen Atmosphäre verzaubert wurde, wird immer wieder zum Pferdesport zurückkehren oder… ihn vermissen.

Obwohl es für das Auge angenehm ist, die auf den Wettkampf vorzubereiteten Reiter zu beobachten, wir sind uns möglicherweise dessen nicht bewusst, dass die Vorbereitung des gesamten Anzugs sehr zeitaufwändig ist. Hier muss jedes Detail perfekt sitzen und sich nicht nur durch Komfort, sondern auch durch ein makelloses Erscheinungsbild auszeichnen. Alles wird noch dadurch kompliziert, dass verschiedene Disziplinen eigene Regeln haben und man kann den Reitanzug auf keinen Fall frei wählen. Unordnungsgemäß gekleidete Teilnehmer können sowohl bei nationalen als auch bei internationalen Wettbewerben disqualifiziert werden. Heute konzentrieren wir uns nur auf ein Kleidungsstück - den Frack. Welcher Frack eignet sich zum Springen und welche zur Dressur? Welche Farbe sollte er haben?

Fracks Animo und Horse Pilot

1. Frack Aerotech 2. Frack Victorine 3. Frack Alix

Dressurfrack

Ein langer Frack (mit dem sogenannten Schwalbenschwanz) ist für diese Disziplin entsprechend, aber Vorsicht - nicht jeder kann ihn tragen! Immer häufiger wird auch der kurze Frack, auch als Reitsakko genannt, verwendet. Er sollte eine schwarze, marineblaue oder eine andere dunkle Farbe haben. Wenn Sie einen Frack in einer anderen Farbe haben möchten, können Sie ihn bei PZJ (Polnischer Reitverein) gebührenpflichtig anmelden. Dann kann man fünf Jahre lang mit dem Frack in dieser Farbe teilnehmen. Streifen sind unakzeptabel, aber man kann kontrastierende Ränder oder bescheidene Dekorationen verwenden. Die vollständigen Bestimmungen sind hier verfügbar. (http://www.pzj.pl/sport/ujezdzenie ).

Wichtig ist, Kinder und Jugendliche bis zum Alter von sechs Jahren, die auf Ponys starten, müssen ein Sakko haben, es ist für sie verboten, einen langen Frack anzuziehen. Bei anderen Reitern ist das Anziehen eines Frackes ab Klasse C erlaubt. Wenn ein Reiter in einem Schutzhelm teilnimmt (der anstelle eines herkömmlichen Zylinders empfohlen wird), kann er unabhängig von der Klasse ein Sakko (einen kurzen Frack) tragen. Wie man sieht, ist der kurze Frack vielseitiger und eine bessere Wahl für Menschen, die das Outfit für den ersten Start auswählen.

Die International Reitverband (FEI) hat einen Punkt in den Vorschriften, der lange Fracks (mit einem Schwalbenschwanz) oder kurze, in Schwarz, Marineblau oder "anderer dunklen Farbe" erlaubt. Hier sind auch kontrastierende Ränder akzeptabel. Detaillierte Informationen in: FEI-Dressurbestimmungen. (https://inside.fei.org/fei/regulations/dressage)

Ein langer Dressurfrack sollte Ausschnitte haben, wodurch er beim Reiten gut liegen wird. Denken Sie daran, dass man zur Frackfarbe Handschuhe und den Helm wählen sollte, um ein durchdachtes Ganzes zu schaffen.

Frack zum Hindernisspringen

In Springen werden aufgrund der größeren Dynamik dieser Sportart kurze, bequeme Fracks verwendet. Gemäß den Vorschriften des PZJ (http://www.pzj.pl/przepisy-i-regulacje?kategoria=125&podkategoria%5B%5D=62) sind akzeptable Farben folgende: Schwarz, Rot, Grün, Marineblau, Blau, Braun und Grau. Andere Farben sind kostenpflichtig anmeldbar.

Die International Reitverband (FEI) erlaubt Fracks in Farben, die von der Landesverband, bei der der Reiter mitwirkt, zugelassen sind (in Polen - PZJ). Wichtig ist, dass die Fracks eines Teams die gleiche Farbe haben müssen. Hier sind die detaillierten Regeln der von der FEI organisierten Wettbewerbe (https://inside.fei.org/fei/regulations/jumping).

Fracks

1. Frauenfrack Mackenzie 2. Frack Gait X-Cool

Auswahl des entsprechenden Fracks

Der Frack muss gut liegen. Beachten Sie, dass die Ärmel bei gebeugten Armen (wie beim Zügelhalten) nicht zu kurz werden und der Anzug zu eng wirkt. Man sollte einen Frack mit Elastin oder Lycra wählen - dann ist er elastischer und schränkt die Bewegung nicht ein. Heutzutage haben manche Fracks einen Reißverschluss unter den Knöpfen versteckt, wodurch er sich nicht auf der Brust verformt.

Equishop bietet Fracks verschiedener Marken an, wodurch jeder ein perfekt abgestimmtes Modell auswählen kann. Wir haben z.B. zur Wahl einen wasserdichten Frack von Kingsland, einen traditionellen von Equiline- oder Samshield oder einen modernen von Horse Pilot. Die Hersteller verwenden eine Vielzahl von zusätzlicher Ausstattung, z.B. mit Netz ausgekleidete Fracks, wodurch er atmungsaktiver ist oder eine Kombination verschiedener Materialtypen, sodass der Frack gut zur Figur passt und Bewegungsfreiheit bietet. Man sollte auf die Animo-Fracks achten, weil der Hersteller das Outfit eine personalisierte Version anbietet. Dies ist eine interessante Lösung für Reitsportvereine, die unter gemeinsamen Farben auftreten möchten.

Den richtigen Frack auszuwählen ist keine einfache Aufgabe. Einzelne Modelle unterscheiden sich in Details, Stoff Art, Kragen oder Stehkragen. Wenn man Probleme mit der Wahl hat, sollte man einen erfahrenen Reiter oder die Fachverkäufer um Hilfe bitten. Vor allem aber sollte man sich auf sein Gefühl verlassen: der Frack soll elegant, aber auch bequem sein. Schließlich wählt man ihn für viele Jahre.

Zusammenhängende Posts

Keine verwandten Beiträge